_DSC2801f_get_started_2000x800.jpg

Public Relations

Nominierung für den UX Design Award

Kurz nach der Auszeichnung mit dem Red Dot Award im Bereich Produktdesign, wurde das Designunternehmen der UX Gruppe, die IMAGO Design GmbH, mit dem QIAstat­­-DX Analyzer für einen weiteren weltweit anerkannten Design Preis nominiert. Beim UX Design Award in die entscheidende Auswahl zu kommen, ist fast Auszeichnung genug: denn unter mehreren hundert Einreichungen wählte eine sechsköpfige Expertenjury nur rund 50 internationale Produkte und Konzepte zur Teilnahme an der finalen Entscheidung aus.  
Stefan Thalhammer, Geschäftsführer der Imago Design GmbH: „Das bedeutet in unserer Branche bereits den halben Ritterschlag. Wir freuen uns über diese Anerkennung und sind sehr gespannt auf die letztendlichen UX Award Gewinner.“

Die Imago Design GmbH, renommierte Experten für die Gestaltung und Entwicklung elektronischer Produkte im Konsum- und Investitionsgüterbereich zeichnen für das Produkt Design, die Usability und damit letztendlich für die User Experience des QIAstat­­-DX Analyzer verantwortlich. Dieser ist ein kompaktes, medizinisches Schnelltestgerät, das in Kombination mit der passenden Software und speziellen Kartuschen mit Hilfe einer Echtzeit -PCR (Polymerase-Kettenreaktion = Vervielfältigung der DNS) den Nachweis verschiedener Erreger in menschlichen biologischen Proben führen kann. Die Untersuchungsergebnisse werden mit Ct-Werten und Amplifikationskurven sofort geliefert. 
Die geführte Bedienung erfolgt via Touchscreen und ermöglicht -dank IMAGOs Usability Design Know-how- auch ungeübten Benutzern eine einfache und intuitive Interaktion durch animierte Workflows. Das Interface Design wurde wie bei IMAGO Design in der Produktentwicklung üblich- 
im Verlauf eines ganzheitlichen UX Gestaltungsprozesses entwickelt. Entstanden ist so ein modernes Human-Machine-Interface (HMI) in hellem und freundlichem Design mit großflächigem und damit übersichtlichem Touchscreen und einer für den Anwender angenehmen, dezenten Hintergrund-Beleuchtung. Die fugenlose Installation der Module mit den kabellosen Versorgungsbrücken, sowie hochwertige Materialien und Oberflächen passen zum gewünschten, minimalistischen und klaren Designansatz.

Alle nominierten Lösungen werden der Öffentlichkeit und Fachwelt vom 31. August bis 
5.September 2018 auf der IFA, der Leitmesse für Consumer Electronics in Berlin präsentiert. 
Der Termin der Preisverleihung wird noch bekanntgegeben.

Stefan Thalhammer Geschäftsführer Imago Design© UX-Gruppe
0 % viewed